Standseilbahn Haag am Hausruck

06. September 2020, 12:00 Uhr von Richard Fuchs

Ab 1964 wurde die Luisenhöhe in Haag am Hausruck, durch einen nostalgischen Einsersessellift erschlossen. Um auch weiterhin eine attraktive und leistungsfähige Aufstiegshilfe zu haben, wurde eine barrierefreie Standseilbahn errichtet.

Tourist
Austria-In-Motion
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
LR-Mattigtal

Bericht und Fotos: Gunter Mackinger 30. Mai 2020

Von 1964 bis 2012 wurde der Hausberg der Marktgemeinde Haag am Hausruck, die Luisenhöhe, durch einen nostalgischen Einsersessellift erschlossen. Um auch weiterhin eine attraktive und leistungsfähige Aufstiegshilfe bieten zu können, errichteten die Betreiber eine im Jahr 2016 eröffnete, barrierefreie Standseilbahn nach dem System Wie-Li der Fa. Wiegand GmbH & Co KG aus Hessen/D.

Die 10 Personenfahrzeuge die durch Güterwagen für den Transport von Gütern und vor allem Rodeln ergänzt werden, können sich an das ständig laufende Seil ein – und auskuppeln, ein Prinzip welches von den Kabelbahnen aus dem 19. Jahrhundert, in San Francisco noch immer im Einsatz, bekannt ist. Neu ist, dass die Talfahrt ohne Seil, lediglich mit der Hilfe einer Wirbelstrombremse erfolgt. Ähnliche Systeme lieferte die Fa. Wiegand neben Europa schon auf mehrere Kontinente. Die Anlage in Haag ist für Berg- und Talfahrt 890m lang und bietet herrliche Ausblicke auf den Markt Haag am Hausruck und den Hausruckwald. Leider musste die Betreiberfirma Anfang 2020 Insolvenz anmelden, es bleibt aber im Sinn der ganzen Region zu hoffen, dass eine Lösung für diese innovative Anlage gefunden wird und damit ein Weiterbetrieb gesichert ist.

Unterstützen Sie "in-motion.me" durch Ihre Bestellung auf Amazon per Affiliate Link. Hier auf den Banner klicken, bestellen - fertig. Danke für Ihre Unterstützung !

Wenn Sie auf den hier gezeigten Amazonlink klicken gelangen Sie ganz normal auf die Webseite von Amazon.de. Es ist völlig egal welches Produkt Sie nun via Amazon kaufen, "in-motion.me" bekommt einen minimalen Betrag je Artikel gut geschrieben. Das wichtigste ist - für Sie entstehen keine Zusatzkosten !
Danke für Ihre Unterstützung !